closer
  • Zur Alpenregion Tegernsee Schliersee

Holzkirchner Radlring

Radlring Holzkirchen

4,2 km
13 m
13 m
0:17 h
680 m
692 m
Der Holzkirchner Radlring weist keine besonderen Herausforderungen oder Steigungen auf und ist daher gut für Jedermann befahrbar. Die etwa 4 km kurze Runde ist gekennzeichnet durch die bekannten weiß-grünen Schilder. Der Radlring ist weniger eine Freizeittour, sondern eher eine praktische Verbindung zwischen den wichtigsten Punkten und Einrichtungen, wie z.B. Geschäfte, Schulen, Bahnhof und Marktplatz.

Wegbeschreibung

Start Reitschulweg, am Ende rechts in den Ottefinger Weg einbiegen und weiter auf dem Bahnhofsplatz. Am Bahnhof vorbei quert man die Schienen indem man links durch die Unterführung fährt und danach sofort wieder rechts in den Lechlweg abbiegt. Man überfährt den Kreisverkehr nahe des Einkaufszentrums und biegt in der Industriestraße direkt vor dem Parkplatz rechts ab. Weiter die Austraße entlang bis zur Kreuzung Valleyer Weg. Hier biegt man rechts ab, danach wieder links in die Frühlingsstraße und wieder rechts in die Badgasse. Am Marktplatz vorbei führt die Strecke ein kurzes Stück zwischen der Tegernseer Straße und der Hafnerstraße auf der B13. Man biegt rechts in die Hafnerstraße ein die später zur Roggersdorfer Straße wird. Am Olivberg rechts abbiegen und bis zur St.-Josef-Straße. Diese überquert man in Richtung Dekan-Immiger-Straße. Am Ende kurz links in die Haidstraße und dann wieder rechts in die Marxbauerstraße einbiegen. Am Ende der Straße rechts in die Krankenhausstraße abbiegen, die wieder in Richtung des Startpunktes führt (B13 / Norma).

Startpunkt der Tour

beliebig, z.B. Reitschulweg nähe Norma / Kreisverkehr B13

Zielpunkt der Tour

siehe Start

Höhenprofil:


Wegearten:


Asphaltgeschlossene Asphaltdecke, ausgenommen die durch die Straßenklasse abgedeckten Straßen
Schotterweggeschlossene Schotter- oder Kiesdecke, mit Standardfahrzeugbreite
WegBerg-, Wald- und Wiesenweg, breiter 1 m, oftmals mit geländegängigen Fahrzeugen befahrbar, Oberfläche nicht durchgängig befestigt
Pfadbis zu 1 m breiter, nur zu Fuß begehbarer Weg, nicht asphaltiert
Weglosnicht befestigte, nicht markierte und nicht definierte Wegabschnitte
SchiebenFür Radstrecken, bei denen es zwingend notwendig ist abzusteigen und zu schieben
Unbekanntnicht definiert
StraßeVerkehrswege für Kraftfahrzeuge, die stark befahren sind, z.B. Bundestraßen, Staatsstraßen, Landesstraßen, Kreisstraßen und starkbefahrene innerörtliche Ortsstraßen

Quelle: Kommunalunternehmen Alpenregion Tegernsee Schliersee

Autor: Sebastian Freund


loading

Suchergebnisse werden geladen ...